Cassiopeia liegt in wildromantischer Landschaft – hinter uns die Berge und vor uns das unendliche, in allen Blautönen schimmernde Meer, das in 30 min. zu Fuß gut erreichbar ist.

Der Innenhof bildet das Zentrum des Anwesens. Die Küche mit Frühstücksraum ist nur zwei Schritte entfernt, Kaffee oder Tee stehen zur Verfügung. Die Küche kann nach dem Frühstück von den Gästinnen genutzt werden.

Die Zimmer sind fast alle mit einem Doppelbett ausgestattet. Sie haben Terrasse, Klimaanlage sowie eigenes Bad & WC mit Dusche – bereits vom Bett aus ist das Meer zu sehen.

Frühling und Herbst sind eine gute Zeit, um die Vielfalt der Insel zu entdecken und auf den Spuren des Matriarchats zu wandern – vielleicht findet ja eine das sagenumwobene Labyrinth.
Die beste Zeit ist natürlich der Sommer mit strahlend blauem Himmel und tiefblauem Meer. Es gibt in der Nähe fünf wunderschöne Buchten die zum Baden, Schwimmen und Tauchen einladen, darunter auch eine FKK-Bucht. Alle Buchten haben Sonnenschirme und Liegen und sehr nette schattige Tavernen. Plakias hat die blaue Flagge für besonders sauberes Wasser. Etwas weiter entfernt gibt es kilometerlange einsame Sandstrände; im Sommer macht eine Meeresbrise die Hitze erträglich. In den Nächten könnt Ihr auf den Terrassen die Leichtigkeit und Energie eines Frauenortes spüren, mit bezauberndem Sternenhimmel für Eure Träume und Sternschnuppen für Eure Wünsche.